Ergotherapie in der Geriatrie wird bestimmt durch Erkrankungen, die durch den Alterungsprozess bedingt, einer ständigen Veränderung unterworfen sind. Die typischen Krankheitsbilder sind neurologische Erkrankungen wie:

  • Schlaganfall,
  • Morbus Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • Dementielle Erkrankungen wie Morbus Alzheimer
  • Degenerative und rheumatische Erkrankungen des Muskel- und Skelettsystems
  • Zustand nach Frakturen, Amputationen und Tumorentfernungen
  • Depression
  • Psychose
  • Neurose

Um größtmögliche Selbstständigkeit im Alltag zu erhalten, ist es notwendig, verloren gegangene Funktionen wieder aufzubauen und vorhandene Fähigkeiten zu erhalten.
Die ergotherapeutische Behandlung in diesem Fachbereich beinhaltet die

  • Förderung der motorisch - funktionellen Fähigkeiten für Mobilität und Geschicklichkeit.
  • Aktivierung kognitiver und neuropsychologischer Fähigkeiten, z.B. für bessere Orientierung
  • Anleitung zur Selbsthilfe die der Verrichtung der Dinge des täglichen Lebens (ADL Training)
  • Beratung - auch der Angehörigen - bei Wohnung- und Hilfsmittelanpassung
  • Spezielles Hirnleistungstraining

 

 

Sprechzeiten

Da wir auch Hausbesuche machen, vereinbaren Sie sicherheitshalber einen Termin mit uns.

Ergotherapie Barfs & Brandt

Fehntjer Str. 13
26810 WOL
Tel. 0 49 61 / 8 09 77 44
Fax 0 49 61 / 8 29 77 47
E-Mail: info@ergo-bab.de