In der Neurologie werden Erkrankungen des zentralen Nervensystems z.B.

  • Schlaganfall
  • Schädelhirn-Verletzungen
  • Querschnittslähmungen
  • Multiple Sklerose
  • Sensibilitätsstörungen
  • Morbus Parkinson
  • Alzheimer
  • Demenz

behandelt.

Eine ergotherapeutsiche Behandlung in diesem Fachbereich beinhaltet z.B.

  • Hemmungen und Abbau pathologischer Haltungs- und Bewegungsmuster und Anbahnen normaler Bewegungen
  • Koordination, Umsetzung und Integration von Sinneswahrnehmung 7 sensorischer Integration
  • Verbesserung der zentral bedingten Störungen der Grob- und Feinmotorik
  • Verbesserung der Gleichgewichtsfunktion
  • Verbesserung von neuro-psychologischen Defiziten und Einschränkungen der kognitiven Fähigkeiten

Die Beratung bezüglich geeigneter Hilfsmittel und Änderungen im häuslichen Bereich und beruflichen Umfeld, ggf. Herstellung und Anpassung von Hilfsmitteln sind ein wichtiger Bestandteil der Behandlung.

Auf folgende, verschiedene Behandlungsansätze wird zurückgegriffen z.B.:

  • Bobath
  • Affolter
  • Johnstone
  • PNF
  • Perfetti
  • und andere

Die Behandlung gilt als abgeschlossen, wenn die vereinbarten Behandlungsziele erreicht wurden und der Patient bestimmte Handlungskompetenzen erworben hat, auch ohne, dass alle früheren Fertigkeiten wieder erlangt wurden.

 

Sprechzeiten

Da wir auch Hausbesuche machen, vereinbaren Sie sicherheitshalber einen Termin mit uns.

Ergotherapie Barfs & Brandt

Fehntjer Str. 13
26810 WOL
Tel. 0 49 61 / 8 09 77 44
Fax 0 49 61 / 8 29 77 47
E-Mail: info@ergo-bab.de