• Ruhig liegen bleiben, auch wenn Menschen auf ihn zu rennen
  • Bei ungeschicktem Verhalten gelassen reagieren
  • Sich in fremden Räumen zurecht finden
  • Auf Kommando bellen
  • Lagerungshilfe sein
  • Bewegungsparcours bewältigen
  • Sich im Rollenspiel frisieren und verkleiden lassen
  • Auf Handzeichen reagieren
  • Vorsichtig Leckerli aus der Hand nehmen
  • Liegen bleiben, bis erlaubt wird auferstehen
  • Rolle, Acht,...

 

Fallbeispiele

Konzentration
P. ist geistig behindert. Ihm fällt es schwer, sich länger als 2 Minuten zu konzentrieren. Ein Spielverhalten besteht aus flüchtigem anfassen, angucken, loslassen. Als der Hund da ist, streichelt er diesen über einen längeren Zeitraum. Dann entdeckt P. den Wassernapf. Er taucht seine Hände ein, und fängt an den Hund nass zu machen. Anschließend muss der Hund getrocknet werden. P. hat sich 35 Min, mit dem Hund beschäftigt, ein riesen Erfolg.
Beidhändiges Hantieren in der Körpermittellinie
N. hat Probleme in der Feinmotorik und beim Überqueren der Körpermitte. Die Leckerli für den Hund sind in einer kleinen schmalen Tüte. Um sie herauszuholen muss N. die Tüte mit einer Hand vor seinen Körper festhalten und mit der anderen Hand herausholen. Diese darf er dann dem Hund zurollen. Leckerli die vorbeirollen müssen wiedergeholt und noch einmal gerollt werden. Dadurch wird N. motiviert gezielt zu rollen. N. merkt nicht, dass so viele Bereiche beübt/angesprochen werden.
Entspannungshilfe
Herr A. leidet unter starken Verkrampfungen und schmerzender Schulter. Die üblichen Lockerungsübungen sind nicht durchführbar. Der Therapiebegleithund wird unter dem Arm gelagert, der Kopf ruht auf der Brust. Durch das langsame Ein- und Ausatmen des Hundes ist die Entspannung nach kurzer Zeit ausreichend um mit den Übungen fortzufahren.
therapiehund als lagerungshilfe
Therapiehund als Lagerungshilfe
therapiehund im bewegungsparcour
Therapiehund im Bewegungsparcour
vorsichtige belohnungsaufnahme
Vorsichtige Belohnungsaufnahme
 

Sprechzeiten

Da wir auch Hausbesuche machen, vereinbaren Sie sicherheitshalber einen Termin mit uns.

Ergotherapie Barfs & Brandt

Fehntjer Str. 13
26810 WOL
Tel. 0 49 61 / 8 09 77 44
Fax 0 49 61 / 8 29 77 47
E-Mail: info@ergo-bab.de